• Wer ist die gemeinnützige Vereinigung Ecobatterien?

    Im Anschluss an die Veröffentlichung des geänderten Gesetzes vom 19.12.2008 betreffend Alt-Batterien und Akkus und auch Batterie- und Akku- Abfälle, die die Umsetzung der europäischen Richtlinie 2006/66/EG darstellen, hat die luxemburgische Confédération luxembourgeoise du Commerce, clc, Fédération des Artisans, die FEDIL - Business Federation Luxembourg und die gemeinnützige Organisation (Asbl) Ecotrel den Zusammenschluss Ecobatterien gegründet; dieser dient gemeinnützigen Zwecken (Asbl). Das Ziel dieser Vereinigung besteht darin, die den Herstellern und Importeuren von Batterien und Akkus auferlegten Verpflichtungen zu übernehmen, indem sie Folgendes organisiert:

    - die separate Einsammlung der Abfälle im Zusammenspiel mit öffentlichen Infrastrukturen, im Rahmen einer selektiven Sammlung von gefährlichen Sonderabfällen

    - die fachgerechte und ökologische Entsorgung und Wiederverwertung.

  • Um welche Produkte geht es?

    Hier die Liste der betreffenden Produkte

    Tragbare Batterien und Akkus: Es handelt sich um Batterien und Akkus die in Geräten integriert sind und die in der Hand getragen werden können. Man findet in dieser Kategorie besonders die allgemein benutzten Typen AAAA, AAA, AA, 9V-Batterien, die Akkus unserer Handys, tragbarer PCs und auch unserer Laptops, aber auch die in Uhren enthaltenen Knopfzellen.

    Die Pkw-Batterien: Es handelt sich um Bleibakkumulatoren, die Fahrzeug-Startvorgänge ermöglichen, zur Beleuchtung und für die Fahrzeugmotorenzündung dienen.

    Die industriellen Batterien und Akkus: Sie werden ausschließlich zu industriellen und professionellen Zwecken entwickelt oder in sämtlichen Autos mit Elektroantrieb eingesetzt.

  • Über den Umgang mit Batterie- und Akku-Abfällen?

    Um gewährleisten zu können, dass die tragbaren Batterien und Akkus und auch Ihre Pkw-Batterien unter Beachtung des Umweltschutzes wiederverwertet werden, können Sie sie zu einer Container-Sammelstelle bringen. Auf dem Territorium Luxembourgs gibt es derzeit über zwanzig Container-Sammelstellen, die durch die Gemeinden oder die kommunalen Zweckverbände verwaltet werden. Wenn Sie detaillierte Informationen wünschen, so nehmen Sie bitte mit Ihrer Gemeindeverwaltung Kontakt auf.

    Sie können Ihre Batterie- und Akku-Abfälle auch bei den mobilen Sammlungen, wie sie von der Aktion SuperDrecksKëscht fir Biirger durchgeführt werden, abgeben. Wenn Sie detaillierte Informationen wünschen, so können Sie sich an die Aktion SuperDrecksKëscht fir Biirger wenden.

    Einige Handelsgeschäfte stellen ihren Kunden zudem spezielle Container für tragbare Batterien und Akkus zur Verfügung.

    Zahlreiche Automobilwerkstätten bieten ebenfalls eine Rücknahme Ihrer Fahrzeug-Altbatterien an.

  • Was geschieht mit den Batterie- und Akku-Abfällen?

    Die Batterie- und Akku-Abfälle sowohl die einzeln oder in Geräten integriert sind als auch die Auto-Batterien werden getrennt gesammelt und an spezialisierte Entsorgungsbetriebe in unseren Nachbarländern weitergeleitet.

    Die Batterien enthalten Schwermetalle und Materialien, die giftig und schädlich für die Umwelt sind (Nickel, Kadmium, Quecksilber, Blei, Eisen, Zink, Kalzium, Magnesium, Lithium). Im Rahmen der Entsorgung kann der negative Einfluss auf die Umwelt verringert und Rohstoffe können wiederverwendet werden. Beispielsweise wird der in der Ummantelung der Altbatterien befindliche Manganstahl Armaturen oder zur Herstellung von Eisenbahnschienen wieder verwendet. Das graue Pulver, in dem Zink enthalten ist, wird zur Herstellung von Dachrinnen wieder verwendet oder Rostschutzfarbe hergestellt.

  • Was bedeutet das Symbol des durchgestrichenen Abfalleimers?

    Das Symbol des durchgestrichenen Abfalleimers auf Batterien bedeutet, dass sie nicht in den normalen Hausmüll mit anderen Abfällen geworfen werden und unterliegen einer getrennten Sammlung.
  • E-learning

ECOBATTERIEN ASBL

Square Mile Belval
11, Boulevard du Jazz
L-4370 Belvaux

TEL (352) 26 09 87 35
FAX (352) 26 09 87 36